Wohnungsauflösung in München: die wichtigsten Sachen, die man beachten muss!
Wohnungsauflösung in München: die wichtigsten Sachen, die man beachten muss!

Eine Haushaltsauflösung ist eine sehr aufwendige und emotionale Situation. Um sie schnell über die Bühne zu bringen, benötigt man eine gute Planung und Organisation. Vor allen in Großstädten wie München, ist eine Wohnungsauflösung ein zeitaufwendiges Unterfangen. Was ist dabei zu beachten?

Rechtliche Fragen klären

Für den Fall, dass der Wohnungseigentümer verstorben ist oder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage ist, über die Wohnung Entscheidungen zu treffen, sind Kinder, Eltern oder Ehepartner berechtigt, die Wohnungsauflösung in Auftrag zu geben. Wenn diese nicht mehr da sind, wird diese Aufgabe von dem rechtlichen Betreuer der betroffenen Person übernommen.

Professionelle Umzugsfirma beauftragen

Wenn Sie keine Zeit haben oder sich von der Situation überfordert fühlen, ist es ratsam, mit der Wohnungsauflösung eine professionelle Umzugsfirma zu beauftragen. Sie übernehmen nicht nur den möglichen Umzug ins Pflegeheim oder eine kleinere Wohnung, sondern kümmern sich gleichzeitig um die Abwicklung eine Wohnungsauflösung und übergeben sie besenrein an den gesetzlichen Vertreter, Eigentümer oder Vermieter. Beachten Sie, dass eine professionelle Umzugsfirma in München einen Haushalt schneller und günstiger auflösen kann als eine Privatperson.

Kosten für eine Wohnungsauflösung kalkulieren

Die Preise für eine Wohnungsauflösung können von Stadt zu Stadt stark variieren. Für eine Wohnungsauflösung in München können diese zum Beispiel schon mehrere Tausend Euro betragen. Welche Hauptposten müssen einkalkuliert werden?

  • Helfer und Arbeitskräfte für die Aufräumarbeiten,
  • Handwerker für Renovierungsarbeiten und Reparaturen,
  • Verpackungsmaterial und Transportmittel,
  • Zeit und Kosten für Behördengänge und notwendige Gebühren,
  • Bereitstellung, Anfahrt und Miete von Container,
  • Abtransport von Sperrmüll,
  • Abtransport von Sondermüll,
  • Abtransport von Elektrogeräten.

Tipp für eine Wohnungsauflösung in München: Holen Sie sich am besten mehrere Angebote von verschiedenen Umzugsfirmen in München ein und vergleichen Sie diese miteinander!