Wie wählst du den besten Gaming Tisch aus?
Wie wählst du den besten Gaming Tisch aus?

Wenn Sie ein fanatischer PC Gamer sind, achten Sie sehr auf Ihr Gaming Setup. Dies besteht aus verschiedenen Teilen wie einem Computer, einer Maus, einer Tastatur und einem Stuhl. Ein guter Gaming Tisch ist auch ein wichtiger Bestandteil dieses Setups. Natürlich können Sie Ihre Computerbildschirme auch auf einem normalen Schreibtisch platzieren. Ein spezieller Gaming Tisch wurde jedoch speziell für Spieler entwickelt und ist daher häufig besser geeignet. Was ist der Unterschied dazu? Wir erklären das in diesem Artikel.

Format des Gaming Tische

Der erste Schritt besteht darin, die Größe des Schreibtische zu bestimmen. Es ist wichtig, dass Sie überlegen, wie viele Monitore Sie installieren möchten. Einige Schreibtische bieten Platz für zwei Monitore, an einigen können Sie auch drei platzieren. Darüber hinaus muss natürlich auch genügend Platz für Ihre anderen Spielattribute vorhanden sein. Denken Sie an eine Tastatur, eine Maus und ein Headset. Und vielleicht möchten Sie auch andere Dinge auf Ihren Gaming tisch legen.

Neben der Größe der Tischplatte muss auch die Höhe berücksichtigt werden. Einige Gaming Tische haben eine feste Höhe, daher müssen Sie diese vor dem Kauf des Tisches gut messen. Andere Tische sind höhenverstellbar. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie den Schreibtisch mit mehreren Personen benutzen. Diese Art von Gaming Tisch ist oft etwas teurer als ein Gaming Tisch mit fester Höhe.

Zusätzliche Optionen Gaming Tisch

Neben der Größe des Schreibtisches gibt es eine Reihe weiterer Optionen, die Sie beim Kauf berücksichtigen können. Zunächst das Design des Gaming Tisches. Dies kann sehr unterschiedlich sein. Zum Beispiel haben Sie die klassischeren Schreibtische, unter denen Sie häufig auch einen abschließbaren Schrank für Ihren PC haben. Sie haben aber auch engere Tische, die minimalistischer aussehen.

Zusätzlich zum Design können Sie auch auf zusätzliche Optionen achten, die es für einen Spieler nur ein bisschen komfortabler machen. Stellen Sie sich zum Beispiel einen Getränkehalter vor, damit Sie Ihr Getränk nicht auf den Schreibtisch stellen müssen. LED-Leuchten für einen besonders coolen Look für Ihr Setup. Ein eingebautes Mauspad, das die gleiche Größe wie der gesamte Tisch hat, sodass Ihre Maus immer gut auf Ihre Bewegungen reagiert. Und Kabelmanagement, damit Sie keine losen Kabel über Ihrem Gaming Tisch haben.

Wir hoffen, dass diese Tipps für den Kauf eines Gaming Tisches für Sie hilfreich sind. Viel Spaß beim Einkaufen!