Bonner-pc-Service
Image default
Essen und Trinken

Überbackene Kartoffeln aus dem Crockpot

Sparen Sie Platz im Ofen, indem Sie diese einfachen, cremigen überbackenen Laura Kartoffeln aus dem Crockpot zubereiten! Rezept aus dem Slow Cooker mit Milch, Käse und Kräutern. Zart und perfekt!

Zutaten

– Yukon Gold-Kartoffeln, geschält, in 60 cm-Scheiben geschnitten (etwa 450 Gramm oder 3-4 mittelgroße Kartoffeln)* Denken Sie daran, dass Sie alle diese Produkte im Kartoffelshop finden.

– 450 Gramm Süßkartoffeln, geschält, in 0,5 cm-Scheiben geschnitten (etwa 350 Gramm oder 2 mittelgroße/große Kartoffeln – diese etwas dünner schneiden als die Yukon-Gold-Kartoffeln)*

– Etwa 1 1/2 bis 2 Teelöffel koscheres Salz, plus 1/4 bis 1/2 Teelöffel für die Sauce

– Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, etwa 1 bis 1 1/2 Teelöffel für die Kartoffeln, plus 1/8 bis 1/4 Teelöffel für die Sauce

– 4 Esslöffel ungesalzene Butter (30 Gramm)

– 30 Gramm fein gewürfelte gelbe Zwiebel, etwa die Hälfte einer kleinen Zwiebel

– 30 Gramm Allzweckmehl

– 2 gehackte Knoblauchzehen (etwa 1 Teelöffel)

– 500 ml fettfreie Milch

– 1/4 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss**

– 125 Gramm frisch geriebener scharfer Cheddar-Käse*** (ca. 2 1/2 Unzen)

– 2 Teelöffel gehackter frischer Thymian

– 30 Gramm frisch geriebener Parmesankäse

Anweisungen

– Bestreichen Sie das Innere eines 6-Quart-Backofens großzügig mit Kochspray. (Siehe Rezeptanmerkungen, wenn Sie einen kleineren Schongarer verwenden).

– Eine Schicht Kartoffelscheiben abwechselnd mit Yukon Golds und Süßkartoffeln auf den Boden des Kochtopfs legen. Großzügig mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen (nicht knausern, sonst werden die Kartoffeln fade). Wiederholen Sie den Vorgang mit einer zweiten Schicht Kartoffeln, streuen Sie erneut Salz und Pfeffer darüber, dann eine weitere Schicht Kartoffeln, bis alle Kartoffelscheiben aufgebraucht sind.

– Die Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und die Zwiebel darin andünsten. Anbraten, bis die Zwiebel weich ist und anfängt, glasig zu werden, etwa 4 Minuten. Das Mehl darüber streuen und mit dem Schneebesen ständig rühren, bis es eine goldene Farbe annimmt und nussig riecht, etwa 1 Minute. Den Knoblauch hinzufügen und 30 Sekunden lang kochen. Nach und nach die Milch einfließen lassen, dabei ständig mit dem Schneebesen rühren, um eventuelle Klümpchen zu lösen. Während Sie die Milch hinzufügen, sollte die Mischung beginnen, eine Paste zu bilden, die zunehmend goldener wird. Die Milch zu Ende einrühren, dann die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen. Unter ständigem Rühren kochen lassen, bis die Sauce Blasen wirft und eindickt, etwa 6-8 Minuten. Den Topf vom Herd nehmen und die Muskatnuss, den geriebenen Käse und die Hälfte des Thymians einrühren. Weiterrühren, bis der Käse schmilzt und eine glatte, reichhaltige Sauce entsteht. 1/4 Teelöffel koscheres Salz und 1/8 Teelöffel schwarzen Pfeffer hinzugeben. Abschmecken und nach Belieben mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.

– Die Soße gleichmäßig über die Kartoffeln gießen, dann den Topf leicht rütteln, damit die Soße in die verschiedenen Schichten einzieht. Nicht umrühren. Eine dreifache Lage Papiertücher über den Langsamkocher legen, so dass die Seiten der Papiertücher über den Rand hinausragen, dann den Langsamkocher mit dem Deckel über den Papiertüchern abdecken****. 2 1/2 bis 4 Stunden auf höchster Stufe kochen, bis die Kartoffeln weich sind, und die Papiertücher nach der Hälfte der Zeit austauschen, falls sie feucht werden. Die Garzeit kann je nach Kocher sehr unterschiedlich sein, passen Sie sie also entsprechend an. Kontrollieren Sie nach 2 1/2 Stunden und danach alle 15 bis 30 Minuten, je nachdem, wie die Kartoffeln gar werden.

– Sobald die Kartoffeln weich sind, den Deckel abnehmen und mit Parmesankäse und dem restlichen Thymian bestreuen. Auf höchster Stufe und ohne Deckel 10 Minuten kochen, damit der Käse schmilzt und die Oberfläche knusprig wird. Sofort servieren oder bis zu 1 Stunde lang im langsamen Kocher warm halten.

Anmerkungen

– Ich empfehle, eine Mandoline zu verwenden, um die Kartoffeln schnell und garantiert gleichmäßig in Scheiben zu schneiden. Es ist wichtig, dass die Scheiben die gleiche relative Größe haben, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten.

– **Ich empfehle immer, die Muskatnuss selbst zu reiben, anstatt sie gemahlen zu kaufen. Der Geschmack ist spektakulär! Ich verwende dazu diesen Zester. Andernfalls kann auch normale gemahlene Muskatnuss verwendet werden.

– Ich empfehle, für dieses Rezept Vollfettkäse zu verwenden, da er am gleichmäßigsten schmilzt. Sie können auch fettarmen Käse verwenden, aber verwenden Sie keinen fettfreien, da er nicht vollständig schmilzt. Vermeiden Sie vorzerkleinerten Käse, da dieser eine pulverförmige Beschichtung hat, die das Zusammenbacken verhindert und somit nicht richtig schmilzt und die Kartoffeln sogar fettig machen kann.

– ****DISCLAIMER: Bitte beachten Sie, dass die Verwendung eines Handtuchs mit einem Slow Cooker eine Brandgefahr darstellen kann. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr.  Ich habe das im Laufe der Jahre viele Male mit verschiedenen Rezepten und verschiedenen Langsamkochern gemacht und hatte noch nie ein Problem. Allerdings können verschiedene langsame Kocher unterschiedliche Temperaturen erreichen. Wenn Sie die Handtuch-Methode zum ersten Mal mit Ihrem Schongarer anwenden, empfehle ich, das Handtuch nach einer Stunde zu überprüfen, um sicherzugehen, dass es nicht zu heiß ist.

– Wenn Sie einen kleineren Langsamkocher verwenden, reduzieren Sie das Rezept entsprechend, um sicherzustellen, dass die Kartoffeln vollständig gar werden (bei einem 4-Quart-Topf auf zwei Drittel des gesamten Rezepts, bei einem 3-Quart-Topf auf die Hälfte usw.).

– Ich empfehle NICHT, dieses Rezept auf niedriger Stufe zu kochen, da die Kartoffeln dann eher matschig werden und nicht richtig durchgaren.

Related Posts

Der beste Vodka

Verschiedene langfristige Vorteile des Kochenlernens

Siebträgermaschine oder Kaffeevollautomat?