Bonner-pc-Service
Image default
Haus und Garten

Natürlich brauchen Sie Umzugskartons von Umzugskartons.store

Worauf achten Sie beim Umzug?

Zuerst müssen Sie die Verpackung vorbereiten.  Gerne helfen wir Ihnen aus umzugskartons.store.Es gibt eine Reihe von Faktoren, über die Sie nachdenken müssen.

  1. Die Kisten anordnen: Natürlich brauchen Sie Umzugskartons. Sie können diese selbst sammeln, indem Sie in Supermärkte gehen, aber echte Umzugskartons sind stärker und oft einfacher zu tragen. Sie können neue Umzugskartons kaufen, Sie können Umzugskartons mieten, aber vielleicht ist die beste Option, sie aus zweiter Hand zu kaufen. Sie verlieren dann durchschnittlich 0,50 € pro Box und verkaufen diese dann einfach weiter.
  2. Art der Boxen: Überlegen Sie sorgfältig, welche Art von Boxen Sie kaufen. Neben dem Standard-Umzugskarton gibt es beispielsweise Kleiderboxen oder Bücherboxen zum Transport von Büchern oder schwereren Gegenständen.  Es ist wichtig, Ihre Kisten nicht mit schweren Gegenständen wie Büchern zu überladen. Eine Kiste mit 30 Kilo ist schon recht schwer zu tragen. Legen Sie schwere Gegenstände auf den Boden der Box und füllen Sie sie zum Beispiel mit Handtüchern oder Bettwäsche. Auf diese Weise erleichtern Sie das Tragen und können das Gewicht besser auf die Boxen verteilen.
  3. Die Anzahl der Kartons: Als nächstes müssen Sie bestimmen, wie viele Umzugskartons Sie benötigen. Sie können mit etwa 20 Boxen pro Person rechnen. Wenn Sie zusammenleben, reichen 40 bis 60 Boxen aus. Eine Familie mit zwei Kindern braucht mindestens 70 bis 90 Kisten, um das ganze Zeug aufzubewahren.
  4. Eine Liste: Dann erstellen Sie pro Zimmer eine Liste, was Sie behalten möchten, was Sie wegwerfen möchten, was Sie verkaufen möchten und was Sie dem Secondhand-Laden oder Freunden geben möchten. Sie können diese Gelegenheit nutzen, um durch Ihre Sachen zu gehen und wirklich kritisch zu sein, was Sie tun und nicht brauchen.
  5. Was Sie sonst noch brauchen: Zusätzlich zu den Boxen können Sie eine Reihe von Rollen starken Klebebands, genügend Stifte, Luftpolsterfolie oder andere Schutzmaterialien und Etiketten kaufen, um Informationen darüber aufzuschreiben, was sich in der Box befindet.

LKW in Packungen

Beim Packen des LKW beginnt man mit den großen Möbelstücken und füllt die Lücken mit kleineren Gegenständen und Kisten. Verwenden Sie Gurte und Umzugsdecken, um Ihre Sachen zu sichern und Schäden zu vermeiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtigen Abmessungen für Ihren Umzugswagen gewählt haben. Wählen Sie im Zweifelsfall immer eine größere Größe, denn diese ist günstiger und einfacher, als wenn Sie zweimal fahren müssen.

https://umzugskartons.store/

Related Posts

Lockpicking Lernen

5 Wege wie Sie einen Wasserschaden Zuhause vorbeugen

Was kostet das Ausräumen einer Wohnung?