Authentisches Rollenspiel mit dem Kinderarztkoffer aus Holz
Authentisches Rollenspiel mit dem Kinderarztkoffer aus Holz

Rollenspiele in verschiedener Form erfreuen sich unter Kindern in unterschiedlichen Altersgruppen großer Beliebtheit. Das ist gut so, da sie pädagogisch besonders wertvoll sind. In der frühkindlichen Entwicklung werden dabei motorische, kognitive und soziale Fähigkeiten gefördert. Die enorm wichtige Kommunikationsfähigkeit und Vorstellungskraft werden im Spiel ganz nebenbei geschult. Kreative Denkgewohnheiten werden optimal mit Spielspaß kombiniert.
Neben dem Vater-Mutter-Kind-Spiel wird oft Arzt gespielt. Kinder lieben es, zu retten und zu helfen. “Lassen Sie mich durch! Ich bin Arzt!” ertönt es dann laut im Kinderzimmer.
Durch die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, kennen die Kinder die Tätigkeit eines Arztes und ahmen diesen Beruf gern nach. Genauso können aber auch Ängste vor Arztbesuchen durch das Spiel abgebaut werden. Kaum ein Spielzeug fordert so hervorragend zu wertvollen Rollenspielen auf, wie der beliebte Kinderarztkoffer von Kibato. Das Fantasiespielzeug ist lehrreich und macht fast allen Kindern Spaß und Freude. Das Kind kann damit allein, mit seinen Kuscheltieren und Puppen oder mit Freunden und Geschwistern spielen. Mit einem Arztkoffer für Kinder wird das Doktorspielen authentisch, unterhaltsam und garantiert nicht langweilig.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Auf die Altersangabe des Herstellers sollten Eltern achten. Die meisten Arztkoffer für Kinder sind ab einem Alter von 3 Jahren zu empfehlen.
Natürlich sollte die Sicherheit wie bei jedem anderen Spielzeug auch im Vordergrund stehen. Die Ecken des Arztkoffers aus Holz sollten abgerundet sein, das Zubehör sollte nicht aus spitzen Gegenständen bestehen.
Ein kindgerechtes und ansprechendes Design erhöht den Spaßfaktor bei den kleinen medizinischen Helfern.
Der Kinderarztkoffer sollte mit dem TÜV Zeichen versehen sein. Am besten geeignet sind Arztkoffer aus Holz für Kinder. So können kleinere Kinder auch mal Gegenstände unbedenklich in den Mund nehmen. Spielzeug aus Plastik dagegen splittert oft und enthält zahlreiche Schadstoffe.
Von Eiche bis Ahorn eignen sich zahlreich Holzarten für die Herstellung von Kinderarztkoffern. Der Koffer sollte aber generell schadstofffrei sein und aus wasserlöslicher Farbe bestehen.
Spielzeug aus Holz ist hochwertig und langlebig. Bislang gibt es nur wenige Kinderarztkoffer aus Holz, die sich jedoch immer größerer Beliebtheit erfreuen.
Der Arztkoffer aus Holz für Kinder sollte leicht zu tragen und einfach zu öffnen sein. Wenn dauernd die Hilfe eines Erwachsenen nötig ist, bremst das das ungezwungene und spannende Rollenspiel in der Kindergruppe.
Im Handel sind Modelle erhältlich, bei denen eine Gravur mit dem Namen des Kindes möglich ist. Personalisierte Arztkoffer aus Holz stellen ein großartiges Geschenk dar. Der Bezug zum Arztkoffer ist dann auf jeden Fall vorhanden und jeder weiß Bescheid, wer hier die große Chefärztin oder der Chefarzt ist.

Die Utensilien im Arztkoffer

Zur Grundausstattung eines richtigen Arztes gehören natürlich das Stethoskop, Spritzen in verschiedenen Größen, ein Fieberthermometer, eine große Packung mit Pflastern, Verbänden, Spielzeugbandagen, sowie ein kleiner Hammer, um die Reflexe zu testen.
Für die meisten Kinder ist es schön, wenn auch medizinisches Zubehör im Koffer enthalten ist, das Effekte hat oder sich bewegt. Beispielsweise kann eine echte Leuchte die kleinen Ärzte sehr begeistern. Einige Arztkoffer für Kinder beinhalten ein batteriebetriebenes Blutdruckgerät mit Soundeffekten. Besonders bei größeren Kindern gibt ein realistischer Gebrauchssinn den richtigen Spielanreiz. Stethoskope, die den echten Herzschlag hören lassen oder Thermometer, die Nummern anzeigen, sind echte Highlights. Patientenkarten oder Schreibutensilien, um Rezepte auszufüllen runden das Sortiment ab. Auch Kostüme geben dem Spiel das gewisse Etwas. In einigen Modellen sind OP-Hauben, ein Mundschutz, Handschuhe oder ein Arztkittel enthalten.