Moderne Milcherzeuger schaffen sich mit Speiseeis ein zweites Standbein in Nordrhein-Westfalen
Moderne Milcherzeuger schaffen sich mit Speiseeis ein zweites Standbein in Nordrhein-Westfalen

Auch schon in der Vergangenheit haben sich Bauern meistens mehrere Verdienstquellen gesichert. Da wurde zum Beispiel nebenher Schnaps gebrannt oder auch Handel getrieben. Deshalb ist das Streben vieler Landwirte in Nordrhein-Westfalen, sich ein zweites Standbein zu schaffen also keineswegs neu, auch wenn gegenwärtig andere Beweggründe und auch Möglichkeiten vorliegen. Früher konnte man auch bereits Privatleute Erzeugnisse beim Bauern kaufen und das kommt jetzt natürlich wieder mit Hofläden sehr in Mode. Innovative Rinderhalter und Obsterzeuger gehen jedoch noch einen Schritt weiter und verarbeiten ihre Erzeugnisse zu schmackhaftem Speiseeise, das auf dem Markt hervorragenden Anklang findet. Das Eis wird in aller Regel nicht nur vom Hof aus verkauft, sondern auch über andere Absatzkanäle.

Möchten Sie mehr über das Konzept Bauernhofeis erfahren?

Wenn Sie diese Geschäftsidee anspricht, sollten Sie sich einmal etwas genauer anschauen, was Ihnen die niederländische Firma Bauernhof-Eis zu bieten hat. Dieser Betrieb steht nämlich hinter dem erfolgreichen Konzept Bauernhofeis. Viele Landwirte in Nordrhein-Westfalen haben sich anhand dieses Konzeptes ein sehr solides zweites Standbein geschaffen, indem sie ihr eigenes Speiseeis herstellen und vertreiben. Bauernhof-Eis unterstützt den gesamten Prozess. Die Maschine zur Herstellung von Speiseeis ist übrigens erstaunlich günstig und deshalb braucht man gar keine hohe Anfangsinvestition zu tätigen, um das Eis selbstverständlich den Hygienevorschriften entsprechend herstellen zu können. Auch im Hinblick auf das Lebensmittelgesetz kennt man sich bei Bauernhof-Eis gut aus.

Die Marktnachfrage nach Hofeis ist groß

Auch im Hinblick auf den Absatz braucht man sich in aller Regel keine Sorgen zu machen, da Bauernhofeis voll im Trend liegt. Die Verbraucher wählen verstärkt lokale Erzeugnisse und sind von dem Eis ab Hof regelrecht begeistert. Außerdem bauen viele Landwirte langfristige Beziehungen zu Restaurants, Schwimmbädern, Freizeitparks und ähnlichen Einrichtungen in der Umgebung auf, die das Speiseeis ebenfalls mit großem Erfolg vertreiben können. Auf dieses Weise hat man sich im Handumdrehen ein stabiles zweites Standbein in Nordrhein-Westfalen aufgebaut, das einen mit größerer Zuversicht in die Zukunft blicken lässt.

https://bauernhofeis.com/